Beirat

Malcolm Williams

Berater

Malcolm Williams blickt auf 38 Jahre im Investment Banking bei Kleinwort Benson Limited (später Dresdner Kleinwort Wasserstein) zurück und war in Europa und Asien ansässig.

Von 2000 bis 2004 war er Chief Operating Officer der Global Private Equity-Sparte, nachdem er von 1998 bis 2000 die gleiche Position in der Sparte Global Finance innehielt. Als COO bei Global Private Equity beaufsichtigte er die Integration des Private-Equity-Geschäfts der Allianz AG und des Dresdner-Bank-Konzerns in die Allianz Private Equity Holdings.

Von 1985 bis 1998 war Herr Willams Chief Executive bei Kleinwort Benson (Hong Kong) Limited und war für das Geschäft der Bank in Hong Kong, China und Südostasien zuständig. Nach der Übernahme durch die Dresdner Bank wurde er COO für Asien.

Den früheren Teil seiner Laufbahn verbrachte Williams in London und in Deutschland. Von 1983 bis 1985 war er Mitglied der Geschäftsleitung bei Kleinwort Benson (Deutschland) GmbH mit Sitz in Bremen. Davor war er Mitarbeiter der Sparte Internationales Bankgeschäft in London und konzentrierte sich auf das Geschäft mit Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Herr Williams schied 2004 aus der Dresdner-Kleinwort-Gruppe aus, ist aber weiterhin in einigen Boards und Investitionsausschüssen vertreten. Er ist ein ehemaliges Mitglied des Präsidialausschusses der Britischen Handelskammer in Hong Kong und bewahrt ein starkes Interesse für den Fernen Osten. Er spricht fließend Deutsch.