Beirat

Sir Anthony Galsworthy KCMG

Berater

Sir Anthony Galsworthy diente von 1997 bis 2002 als britischer Botschafter in der Volksrepublik China.

Während eines Großteils seiner diplomatischen Laufbahn konzentrierte er sich auf China und den asiatisch-pazifischen Raum. Seine diplomatischen Einsätze umfassten drei Dienstzeiten in Peking und eine in Hong Kong (1989-1993), in denen er als hochrangiger Vertreter Großbritanniens (Botschafter) der Sino British Joint Liaison Group diente, einem Gremium, das den Übergang Hongkongs aus der britischen in die chinesische Oberhoheit beaufsichtigte.

Bevor er als Botschafter nach Peking ging, war Sir Anthony Galsworthy von 1995 bis 1997 stellvertretender Staatssekretär beim Ministerium für auswärtige und Commonwealth- Angelegenheiten. Seine weiteren hochrangigen Ernennungen umfassten Entsendungen als Leiter des Gutachterstabs zum Cabinet Office von 1993 bis 1995; von 1984 bis 1986 hatte er einen Posten als Kabinettschef des Außenministers inne.

2002 zog er sich aus dem Außenministerium zurück. Seither ist er Berater der Standard Chartered Bank und seit Januar 2005 für Vermilion Partners tätig.

Er ist außerdem Senior Associate des National History Museum und Mitglied des Rats des British Trust for Ornithology. 2002 wurde er zum Direktor der Umweltschutzorganisation Earthwatch (Europe) ernannt.
Außerdem wurde Sir Anthony Galsworthy zum Honorarprofessor an das Kunming Institute of Botany und die Chinese Academy of Science berufen und 2001 zum Honorary Fellow der Royal Botanics Gardens in Edinburgh ernannt.